Das Aus für Maden und stinkende Biotonnen

Keine Maden und stinkende Biotonnen

Maden im Bio-Mülleimer und ein ekliger Geruch sind gerade an heißen Tagen ein Problem. Wir zeigen Dir heute einfache Tipps und Hausmittel, um diese ungebetenen Besucher loszuwerden und einem unangenehmen Geruch vorzubeugen.

 

Gut zu wissen:

Faulgase in der Mülltonne von Bioabfällen locken Fliegen an. In der Regel handelt es sich um Schmeiß-, Stuben- oder Fruchtfliegen. Diese wiederum legen ihre Eier dort ab. Brennt dann noch die Sonne auf die Tonne, kommt es zu noch stärkeren Ausdünstungen.

 

Hier 6 einfache Tipps für Dich, um damit ein Ende zu machen:

 

  1. Der richtige Deckel ist wichtig: Am besten eine Tonne mit gut verschließbarem Deckel besorgen. Eventuell verfügt er über eine fliegen- und geruchsdichte Gummidichtung. Dann kann nichts rein und auch nichts rauskommen.

     

  2. Weg von der Sonne: Die Biotonne sollte, wenn möglich, nicht in der prallen Sonne stehen. Durch die Hitze zersetzt sich der Abfall schneller. Am besten unterm Dach oder im Schatten Platz dafür schaffen und kühl und schattig lagern.

     

  3. Tonne sauber und trocken halten: Abfälle gerade im Sommer nicht zu lange in der Biotonne lagern, dann wird die Eiablage der Fliegen erschwert und es bleibt den Maden keine Zeit zum Schlüpfen. Tonne regelmäßig gründlich reinigen und gut trocknen. Dies kann man mit Heu oder Gras machen. Eventuell organische Abfälle in Papier einwickeln – dies saugt die entstehende Flüssigkeit auf.

     

  4. Nur geeignete Küchenabfalle entsorgen: Darauf achten, dass die Tonne richtig genutzt wird und tierische Produkte wie Wurst, Fleisch oder Milchprodukte dort nicht entsorgt werden.

     

  5. Geruchsbildung vermeiden: Dazu Abfall jedes Mal kräftig mit EM Aktiv einsprühen und dann mit Bokashi getrocknet gut bedecken. EM Aktiv unterbindet Fäulnisprozesse und Bokashi getrocknet verhindert schlechte Gerüche und sorgt für eine erfolgreiche Fermentation von Biomüll im Bokashi Haushaltseimer.

     

  6. Gesteinsmehl gegen Maden: Sind Maden erst einmal da, müssen sie entfernt werden. BIO-LIT Steinmehl ist ein Urgesteinsmehl, welches zur Bekämpfung von Maden in der eigenen Tonne eingesetzt werden kann.

 

Auch hier gilt:

Vorsorgen ist besser als Heilen. Deswegen vorbeugend eine Tonne mit gut verschließbarem Deckel besorgen, sie an einem kühlen, schattigen Ort lagern, Abfälle regelmäßig entleeren und die Tonne sauber und trocken halten.

Em Aktiv
EM Aktiv

bokashi getrocknet
Bokashi getrocknet

Bokashi Eimer
Bokashi Eimer

BIO LIT Steinmehl
BIO-LIT Steinmehl