Teichbehandlung im Herbst: Wie Du Deinen Teich jetzt winterfest machen kannst!

 

Die Temperaturen sinken, die Tage werden immer kürzer. Langsam geht die Teichsaison dem Ende zu. Mach jetzt deinen Teich winterfest.

  Teichbehandlung im Herbst Effektive Mikroorganismen  

Die enorme Hitze in diesem Sommer war für viele Biotope, Teiche und ihre Besitzer eine wirkliche Herausforderung. Doch dank EM konnten viele trotz solchen Belastungen eine tolle Badesaison genießen. Im Herbst legt ein bemühter Teichbesitzer mit Hilfe der EM gleich einen guten Grundstein für das nächste Jahr.

 

Als erstes werden abgestorbene Wasserpflanzen und Laub entfernt. Anschließend ist es unerlässlich, die Entstehung von Fäulnis den Winter über zu verhindern.

 

Deinen Teich nun mit EM zu behandeln ist die beste Maßnahme um glasklares Wasser bis zum Frühjahr zu haben. Denn die Effektiven Mikroorganismen stabilisieren die Wasserqualität, bevor der Teich und seine Lebewesen in die winterliche Ruhepause eingehen.

 

Was ist zu tun? Nach den letzten Pflegemaßnahmen erfolgt die einmalige Behandlung des Gewässers, welche bis zu einer Wassertemperatur von 5°C durchgeführt werden kann. EM Aktiv mit EM Keramikpulver, Urgesteinsmehl (Zeobas ultrafein) und etwas Wasser aus dem Teich vermischen und mit Hilfe einer Gießkanne vor allem in den Rand- und Pflanzbereichen des Teiches verwenden. Dann kann Dein Gewässer seine wohlverdiente Ruhepause beginnen und im Frühling wieder mit glasklarem Wasser bis zum Boden auftrumpfen.

 

EM Dosierung für Folienteiche & Biotope

 

10m³ Teichwasser

10L EM Aktiv

1kg Zeobas ultrafein

0,4kg EM Keramikpulver

 

30m³ Teichwasser

3L EM Aktiv

2kg Zeobas ultrafein

1kg EM Keramikpulver

 

50m³ Teichwasser

5L EM Aktiv

2kg Zeobas ultrafein

1kg EM Keramikpulver

 

100m³ Teichwasser

10L EM Aktiv

2kg Zeobas ultrafein

1kg EM Keramikpulver

 

Je größer der Teich desto weniger EM Aktiv wird benötigt, da sich größere Teiche viel leichter regenerieren als kleine Teiche.